Geschäftsmodell-Entwicklung in der Industrie 4.0

Project Description

„Ist mein Geschäftsmodell den neuen Anforderungen der Industrie 4.0 und damit der steigenden Digitalisierung gewachsen oder muss es angepasst werden? Und wenn ja, wie und an welchen Stellen muss es verändert werden?“

Mit genau diesen Fragen kam ein produzierendes Unternehmen mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik und rund 1.800 Mitarbeitern auf uns zu.

Was also tun? Um den Kunden nach besten Kräften zu unterstützen, haben wir zunächst die aktuellen Stärken und Schwächen des Geschäftsmodells genauestens analysiert. Gleichzeitig haben wir die Potenziale von neuen, attraktiven Geschäftsmodellen identifiziert. Dabei haben wir beispielsweise analysiert, wie man sinnvoll ergänzende Dienstleitungen zum Produktportfolio anbieten kann. Oder wie durch gezielte Datenanalyse die Ausfallwahrscheinlichkeit der Maschinen verringert werden kann. Im nächsten Schritt haben wir die möglichen Geschäftsmodelle bewertet und deren Attraktivität im Hinblick auf den Kunden selektiert. Dabei haben wir insgesamt drei mögliche Innovationen herausgefiltert. Diesen haben wir genauer herausgearbeitet und beschrieben. Daraus ist ein Geschäftsmodell-Konzept entstanden, welches wir als Entscheidungsvorlage der Geschäftsleitung vorgestellt haben.

Das Ergebnis unserer Leistungen waren drei konkrete Geschäftsmodell-Konzepte für die Industrie 4.0 angepasst auf unseren Kunden unter Berücksichtigung bestehender Wertschöpfungsketten.

Was haben wir vom Fraunhofer IAO konkret geleistet?

Wir haben gegenüber den Kunden eine inhaltliche Empfehlung zur Geschäftsmodell-Entwicklung ausgesprochen. Außerdem haben wir Workshops zu Thema Geschäftsmodell-Innovation direkt beim Kunden durchgeführt. Des Weiteren haben wir beim Kunden selbst und in seinem Umfeld Interviews geführt, um uns ein Bild über den Status Quo sowie Zukunftspotenziale und die Wertschöpfungsketten zu machen. Weiterhin wurden von uns eine  Methodik zur Geschäftsmodellentwicklung, eine Bewertungsmethodik und Visualisierungsmethoden eingebracht.

Project Details

Weitere Projekte